«Sprache und Kultur im deutschsprachigen Raum»

Der MA-Studiengang Sprache und Kultur im deutschsprachigen Raum der Abteilung für Deutsche Sprache und Philologie führt seit seiner Gründung 2008 erfolgreich Studierende zum Magister-Diplom und weiter zur Promotion zum Dr. phil. Seine Dauer beträgt zwei Jahre (vier Semester) und in jedem Jahrgang sind vierzehn Studienplätze vorgesehen. Pro Semester werden in mindestens drei Kursen 30 ECTS erreicht (insgesamt 120 ECTS), die Teilnahme am wissenschaftlichen Kolloquium der Abteilung mit GastdozentInnen aus dem In- und Ausland ist obligatorisch. Unterrichtet werden die Kurse des Programms von erfahrenen, international anerkannten DozentInnen aus den Gebieten Linguistik, Didaktik, Pädagogik, Komparatistik, Literatur- und Kulturwissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen.

Als potentielle Berufsfelder für die Absolventinnen des MA-Studienganges gelten:


Der Studiengang bietet seinen Studierenden folgende Inhalte:


Das Programm gliedert sich zwei Schwerpunkte:

   A.  Linguistik und Didaktik
   B.  Literatur- und Kulturwissenschaft