Labor für Sprachforschung und -didaktik


Leiterin:
Assoc. Prof. Charis-Olga Papadopoulou
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 2310 997550

Das Labor für Sprachforschung und –didaktik wurde im Juli des Jahres 2006 eingerichtet (ΦΕΚ 799/τ. Β΄/3-7-2006).

Das Labor für Sprachforschung und -didaktik:

  • unterstützt die Forschungs- und Ausbildungstätigkeit von DozentInnen in den Bereichen/Disziplinen Linguistik und Didaktik;
  • deckt die Anforderungen der Ausbildung in Fachdidaktik im Diplom- und Masterstudiengang der Abteilung für Deutsche Sprache und Philologie in den Bereichen Linguistik und Didaktik;
  • fördert die Durchführung empirischer Forschung in den Bereichen Linguistik und DaF-Didaktik;
  • steht KollegInnen anderer Fachrichtungen der Abteilung zur Verfügung, was Forschung und Ausbildung betrifft, wenn ihre Ziele mit denen des Labor für Sprachforschung und -didaktik übereinstimmen bzw. sich ergänzen;
  • ermöglicht die Einbeziehung neuer Medien für relevante Forschungszwecke;
  • steht der Theatergruppe der Abteilung zur Verfügung.

 
Außerdem unterstützt das Labor für Sprachforschung und -didaktik

  • die Zusammenarbeit mit anderen Laboren, Forschungszentren und akademischen Trägerorganisationen des In- und Auslandes, sofern sich die wissenschaftlichen Ziele und Forschungsziele mit denjenigen des Labors für Sprachforschung und -didaktik decken bzw. ergänzen;
  • die Organisation und Durchführung wissenschaftlicher Begegnungen (Kongresse, Tagungen, Seminare) sowie die Herausgabe und Veröffentlichung wissenschaftlicher Fachliteratur;
  • die Durchführung von Forschungsprojekten der Abteilung und jene in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen;
  • die Entwicklung von Ausbildungsmaterialien im Rahmen spezieller Projekte für Fernstudiengänge und Lebenslanges Lernen.


Das Labor für Sprachforschung und –didaktik befindet sich in Raum 102, Neues Gebäude der Philosophischen Fakultät, Telefon: 2310-997562.