Abteilung für Deutsche Sprache und Philologie

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Abteilung für Deutsche Sprache und Philologie der Aristoteles-Universität Thessaloniki! Die Abteilung wurde 1960 gegründet und ist Teil der  Philosophischen Fakultät der Universität. Unser Kollegium von ca. zwanzig DozentInnen ist auf allen Gebieten der germanistischen Hochschulforschung- und lehre aktiv und im In- und Ausland bestens vernetzt.

Die Germanistik befasst sich in umfassender Weise mit der Geschichte, Entwicklung sowie der gegenwärtigen Form der deutschen Sprache und Literatur sowie mit Kultur und Geschichte der deutschsprachigen Länder. Als internationale Germanistik legen wir besonderen Wert auf komparatistische Ansätze, die in allen von uns angebotenen Disziplinen (Linguistik, Literatur- und  Kulturwissenschaft, Übersetzungswissenschaft sowie Didaktik und Pädagogik) eine besondere Rolle spielen. Demzufolge richtet sich unser Studiengang an Studierende, die mit Leidenschaft lesen, sich für die Funktionsweisen von Sprache interessieren und ihr Wissen womöglich auch gern an andere weitergeben. Nach dem vierjährigen Grundstudium besteht die Möglichkeit der Vertiefung in einem zweijährigen Masterstudiengang an unserer Abteilung und weiter zu einem Promotionsstudiengang.

Die germanistische Ausbildung an unserer Abteilung versteht sich als potentielle Basisvorbereitung für folgende Berufsfelder:

      • Lehre des Deutschen als Fremdsprache (für alle Altersgruppen)
      • Tourismus
      • Verlagswesen
      • Medien
      • Kultur- und Eventmanagement
      • Öffentlichkeitsarbeit
      • Internationale Handels- und Wirtschaftsbeziehungen.


Unsere Abteilung verfügt über ausgezeichnete Beziehungen zu Universitäten im deutschsprachigen und übrigen europäischen Ausland und bietet den Studierenden vielfältige Möglichkeit zum Kennenlernen anderer germanistischer Abteilungen. Im Rahmen der bestehenden Kooperationen mit anderen Fachgebieten innerhalb der Philosophischen Fakultät können auch deren Lehrveranstaltungen absolviert werden. Damit finden unsere Studierende internationale Germanistik in all ihren Facetten, von der Vermittlung germanistischer Kernkompetenzen bis hin zur Diskussion des jeweils aktuellen internationalen Forschungsstandes in den einzelnen Disziplinen – ein Studienfach mit Tradition und Innovation.